Merlin News

Merlin release – Version 3.31

Neben der Beseitigung von kleineren Fehlern beinhaltet die neue Version 3.31 wieder eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen.
+ Es wurde ein ASCII-Export für VISCOM integriert (extra Lizenz erforderlich)
+ Über den BOM-Import können nun Subtypen von Gates direkt zugeordnet werden.
+ Verbesserter Algorithmus zur automatischen Berechnung der Bounding Boxes
+ In der Netz-Pin – Zuordnung sind nun die Testpunkte direkt ersichtlich

Merlin release – Version 3.30

Die neue Version umfasst wieder eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen.
+ Ab nun ist es möglich mehr als eine Bauteil Library zu pflegen. Interessant für Merlin-Kunden welche viele Beistellungen mit fremden Sachnummern haben
+ Der Speicherort der Library Mappings kann für automatische Prozesse festgelegt werden
+ In den Test Templates können nun die LOC Informationen überschrieben werden.
+ Performance für PDF und TestResult-View wurde für sehr großer Projekte deutlich verbessert

Merlin release – Version 3.29

Das Hauptaugenmerk in dieser Version lag auf der Verbesserung von Merlin repair.
+ Wir haben ein neues Feature hinzugefügt mit dem es nun möglich ist, den Repair-Status zu definieren.
+ Die Repair-View wurde komplett überarbeitet
+ Es ist nun möglich Komponente und Netze gleichzeitig anzuzeigen
+ Die Ticket Suche wurde verbessert

Es gab noch weitere Änderungen auch für Merlin.
+ So wurde der Case-Collision Algorithmus bei der Nadel Berechnung verbessert.
+ Im CA9 werden jetzt zu den einzelnen Tests mehr Kommentare exportiert

productronica 2017

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch auf der Münchner Messe vom 14 –- 17 November 2017 ein. Besuchen Sie uns auf dem Stand der Systech Europe GmbH, Halle A1 / Stand 239.

Merlin release – Version 3.28

In dieser Version gibt es zwei regelmäßig gefragte Änderungen.
1. Wir haben die Test Result View überarbeitet. Anstatt einer Status Spalte gibt es jetzt eine Status und Redundant Spalte. Dadurch ist es nun möglich eine bessere Status-Zusammenfassung anzuzeigen. Zusätzlich wurden die Farben überarbeitet.
2. Es gibt nun die Möglichkeit in den Netz-Referenzen Wildcards (* oder ?) zu verwenden. Damit ist es möglich wenn der Netzname sehr viel komplexer ist, trotzdem den richtigen Netztyp herauszufinden. Zuvor war es nur möglich die Startsequenz anzugeben. Jetzt ist es möglich *VCC* als Power-Netz zu definieren und *V?C* als Ground-Netz.

Weitere Änderungen
+ exportiere alle Tests, auch wenn diese redundant sind. (Neue option)
+ exportiere auch Pin Coordinates mit nur einer Nadel, so wie berechnet.
+ Task View verbessert
+ Im Coverage Report werden in der Test Spalte die Do-Not-Test nicht mehr angezeigt

Merlin release – Version 3.27

In dieser Version gibt es eine neue Funktion um die Position der automatisch berechneten Zugriffspunkte weiter zu verbessern.
Die Kombination aus einem bevorzugten Abstand zum Pad Rand und der minimalen Zugriffspunkt Größe erlaubt es die Zugriffspunkte so weit wie vorgegeben vom Pad Rand zu positionieren. Gleichzeitg bleiben Netze mit nur kleiner Zugriffsfläche zugreifbar.

Für Merlin repair gibt es nun die optionale Möglichkeit den PDF Viewer hinzuzunehmen.

Merlin release – Version 3.26

In dieser Version gibt es eine Erweiterung, welche es ermöglicht in Summenstückliste Gruppen wie C14-C17,C21-C23 zu erkennen und beim Import zu C14, C15, C16, C17, C21, C22, C23 zu konvertieren.
Einen weiteren Schwerpunkt haben wir auf die Positionierung der Zugriffspunkte gelegt sowie die Geschwindigkeit des Berechnungsalgorithmus selbst. Dazu ein Vergleich in der Grafik links.

Merlin release – Version 3.25

Das Highlight in dieser Version ist die Möglichkeit die Gehäuse Bounding Box, sowohl im CAD-Viewer als auch im Package-Viewer selbst nur in einer Dimension zu verändern. Im Bounding Box editier Mode drückt während man die Größe anpasst „SHIFT+X“ oder „SHIFT+Y“. Die „SHIFT“ Taste allein, behält das Seitenverhältnis der Bounding Box bei wie bisher auch.

Merlin pro auf der SMT Hybrid Packaging

Europas führende Veranstaltung für Systemintegration in der Mikroelektronik.
Messe Nürnberg, 26. – 28. April 2016
Treffen Sie uns am Stand der SYSTECH Europe GmbH Halle 7A Stand 514